Mittwoch, 7. Dezember 2011

Entspannung für Körper und Seele

Hallo ihr Lieben,

da bin ich endlich wieder. Ich war fast eine Woche lang krank, hatte eine fiese Erkältung. Klar, dass ich da nicht so große Lust hatte, was zu bloggen. Ich war einfach nur müde und wollte so schnell wie möglich wieder gesund werden. Heute geht´s mir schon viel besser:) Bin nur noch ein wenig heiser, aber das kann unter Umständen ja auch sexy sein:D
Bei dem nasskaltem Wetter zur Zeit sehne ich mich abends geradezu nach Entspannung und wohltuender Wärme. Und gerade in dieser Jahreszeit weiß ich meine Badewanne richtig zu schätzen. Heute habe ich mir aus der Stadt ein feines Badesalz mitgebracht, ich liebe Badesalze und farbiges Badewasser. Wenn es dann auch noch gut duftet, ist es perfekt:)


Klar war es auch hier wieder mal die Verpackung und der Name, der mich zum Kauf angeregt hat. Goldrausch klingt ja schon extrem toll, aber der Satz darunter verspricht eine Menge:"entspannt im Luxus schwelgen, das Glück feiern, in leuchtenden Gold baden" Wohooo, nicht schlecht oder? Enthalten sind 60 g, das genügt für ein Vollbad. Es kostet 0,99€ und momentan ist es für 0,79 € bei Rossmann im Angebot.


Als ich die Packung öffnete, war ich etwas irritiert denn ich hatte goldfarbenes Badesalz erwartet.




Es ist also eher orange bis rot. Man soll es ins laufende Badewasser einrieseln lassen und hinterher die Badewanne mit heißem Wasser ausspülen. Das allerdings finde ich übertrieben, denn es färbt nicht wirklich ab was anfangs aber anders aussieht.




So, und wie wird aus orange nun gold? Klar, je mehr Wasser umso heller die Farbe! 



Es blieb jedoch bei einem hellem orange, etwas heller als auf den Bildern. Ich habe mir eine gute halbe Stunde Zeit genommen zum planschen und blubbern. (Übrigens in dem Salamander ist Seife drin:)) Leider konnte ich nichts von dem versprochenem Glück spüren und wie Gold hat es sich auch nicht angefühlt. Den Duft des Badewassers würde ich als leicht blumig beschreiben, aber meiner Meinung nach nicht sehr intensiv. Anfangs hatte es mich gefreut, dass das Salz wenigstens ein bißchen schäumt. Leider löste sich der Schaum recht schnell wieder auf. Entspannt war ich schon, jedoch nicht mehr oder weniger als nach einem einfachem Schaumbad.


Fazit: Wenn man eh sehr gerne badet und auf bunt gefärbtes Badewasser steht, dann sollte man hier zugreifen:) Ich werde es mir bestimmt nochmal irgendwann kaufen. Ich habe außerdem noch eine andere Sorte dieses Badesalzes, die ich dann beim nächsten Mal probieren werde.


Geht ihr gerne in die Badewanne? Mögt ihr Badesalze oder reicht ein einfaches Schaumbad aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen