Montag, 23. April 2012

Catrice Limited Edition "Coolibri"

Hey ihr Hübschen,

es ist mal wieder so weit. Es gibt Neuigkeiten von Catrice und essence, zwei neue LE´s ab Juni 2012. In diesem Post zeige ich euch erst einmal die "Coolibri" LE by Catrice. Eine sehr farbenfrohe, absolut sommerliche Edition die mir auf den ersten Blick ziemlich gut gefällt:)

Limited Edition „Coolibri” by CATRICE
Fantastisch und farbenfroh – eifrig schlägt er mit seinen kleinen, kraftvollen Flügeln und schwebt vor den prachtvollen Blütenkelchen exotischer Blumen: der Kolibri, jener winzige Vogel mit bunt schillerndem Gefieder aus den Tiefen des Amazonas. Seine geheimnisvolle Heimat und seine atemberaubende Farbenpracht sind die Inspiration für die kontrastreichen und angesagten Modefarben des Sommers 2012 – dem Catwalk-Look mit intensiv-knalligem Colour-Blocking – die sich in der Limited Edition „Coolibri“ by CATRICE widerspiegeln. Von Juni bis Juli 2012 verführen sonniges Gelb und sattes Grün, kühles Türkis-Blau, warmes Orange-Rot und frisches Pink in die irisierende Farbwelt des Amazonas. Starke Farben stehen im Kontrast zu zarten Texturen, Augen und Nägel sind deutliche Eyecatcher neben dezent betonten Lippen. Das ideale Sommer-Make-Up – faszinierend leicht und strahlend schön!


Das klingt schonmal sehr aufregend. Wir alle sehnen uns nach warmen, sonnigen Tagen. Der April war viel zu nass und zu kalt. Ich denke, diese LE ist ein perfekter Start in den Sommer!






Coolibri by CATRICE – Eye Shadow Pen
Die prachtvolle Welt des Amazonas – vier hochpigmentierte Farben des cremigen und extrem langanhaltenden Eye Shadow Pen entführen dorthin. Der leicht metallische Schimmereffekt lässt erahnen, wie das bunte Gefieder des Kolibris den Schein der Sonnenstrahlen reflektiert. Die abgerundete Stiftform ermöglicht ein leichtes und präzises Auftragen der weichen Textur mit einem farbintensiven Finish, die rückdrehbare Mine erleichtert dabei die Handhabung. Erhältlich in C01 Precious Nectar, C02 Birds Flying High, C03 Virgin Forest und C04 Exotica. Um 3,49 €*.


Eigentlich mag ich solche Lidschattenstifte nicht besonders, aber die Farben sind einfach toll und ich bin gespannt auf den Auftrag und die Textur.Einer wird auf jeden Fall gekauft denke ich:)

















Coolibri by CATRICE – Golden Glow Eye Liner
Die funkelnden Sonnenstrahlen, die durch den Regenwald brechen, dienen als exotische Vorlage für den Golden Glow Eye Liner. Dank der Hochpigmentierung in strahlendem Gold gibt er dem Make-Up eine besonders edle und intensive Sommerfrische. Die flüssige Textur enthält feine Schimmerpigmente und lässt sich mit dem Pinselapplikator exakt und gleichmäßig auftragen. Ein hauchdünner Strich auf dem Lid genügt – für eine unglaubliche Ausdrucksstärke. Erhältlich in C01 Precious Nectar. Um 2,99 €*.



Ich habe schon zwei goldene Eyeliner, also werde ich diesen wohl eher liegenlassen. Aber ich stelle es mir toll als Kontrast zu den knalligen Lidschattenstiften vor, besonders zu dem Grün :)










Coolibri by CATRICE – Jelly Cheek Tint
Der Jelly Cheek Tint wird gleich zum 2in1-Sommer-Favoriten des Jahres gewählt!
Durch die leicht flüssige Gel-Textur lässt sich die Farbintensität beim Auftragen
selbst bestimmen und zaubert schöne Akzente ins Gesicht. Nicht nur auf den
Wangen lässt sich das Rot platzieren, auch auf den Lippen sorgt der Tint für einen
langanhaltenden Rotton. Aus dem praktischen Tiegel lässt sich die Textur einfach
mit dem Finger auftragen. Erhältlich in C01 Abloom. Um 3,99 €*.


Ich gebe zu, ich bin neugierig. Allerdings bin ich auch vorsichtig bei dieser flüssigen Konsistenz. Die letzten Blushes dieser Art habe ich enttäuscht im Laden gelassen und hoffe, dass es dieses Mal etwas besser ist:)

Coolibri by CATRICE – Nectar Gloss
Süße Blüten sind pure Versuchung für Coolibris – am liebsten in herrlich erfrischenden und wunderbar sommerlichen Farben! Mit seiner leichten, halbtransparenten Textur und der dezenten Lippenfarbe sorgt der Nectar Gloss für das angesagte Wet-Gloss-Finish und hinterlässt ein unwiderstehlich zartes Gefühl auf den Lippen. Erhältlich in C01 Birds Flying High, C02 Feathery Pink, C03 Gorgeous Blossom und C04 Exotica. Um 3,79 €*.

Äähm also das Blau kann ich mir auf den Lippen jetzt so gar nicht vorstellen, trotz Halbtranzparenz. Ich denke, damit wirken die Lippen eher wie tot. Die anderen Farben finde ich aber sehr hübsch und sie sehen irgendwie lecker aus. Ich hab grad Lust auf Orangensaft:)


Coolibri by CATRICE – Colour Refreshing Lip Balm
Fresh’em up! Seidig-zart gepflegte Lippen sind ein Muss für perfekte sommerliche
Lipgloss- und Lippenstift-Styles. Sie sollten daher großzügig mit dem cremigen und
langanhaltenden Colour Refreshing Balm verwöhnt werden! Das Besondere: Er
reagiert mit dem pH-Wert der Haut auf den Lippen und entfaltet seine Farbe, eine
natürliche, dezente Röte. Die leichte Tönung sorgt für zarte Frische – jederzeit und
im Handumdrehen. Um 4,99 €*.


Ich mag solche Lippenpflegestifte, die pflegen und ein wenig dezente Farbe abgeben. Und wenn mir die Farbe gefällt, werd ich ihn mir mal genauer ansehen. Ich finde sowas im Sommer viel angenehmer als Gloss oder Lippenstift:)




Coolibri by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer
Ultimativ langanhaltende Textur, ultimative Deckkraft, ultimative Farbe in den
schillerndsten Coolibri-Facetten! Hochglänzend mit Schimmer oder ohne – jeder
exotische Farbwunsch wird mit diesen knalligen Nagellacken erfüllt. Erhältlich in
C01 Birds Flying High, C02 Twist of Lemon, C03 Abloom,
C04 Exotica und C05 Virgin Forest. Um 2,49 €*.


Na das nenn ich mal einen bunten Cocktail! Mich sprechen auf Anhieb alle Farben an, ich werde aber vor Ort noch genauer auswählen:)


Nun sitz ich hier mit meiner Kuscheldecke(!) im April und schau mir diese sommerliche LE an und die Sehnsucht nach lauen Nächten wird immer größer......:)

Seit ihr schon gesättigt von all den bunten LE´s momentan oder freut ihr euch immer noch, wenn was Neues rauskommt?

 

Kommentare:

  1. Hmm die Nagellackfarben gibts jetzt auch schon, bei r
    Revoltaire z.b. also für mich wäre, glaube ich, da nix dabei......zum Glück, sonst muß ich wieder so jagen wie bei dem Blush von Revoltaire ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast natürlich Recht, so wirklich neu sind die Farben der Lacke nicht:) Aber oft gibt es winzige Unterschiede, die vielleicht ausschlaggebend sind:D
      Das Blush aus der Revoltaire hab ich heute in der Hand gehabt aber doch im Laden gelassen.Ich hab schon zu viele Blushes:D

      Löschen