Freitag, 28. September 2012

Lóreal Lumi Magique Review

Hallo ihr Lieben,

ich schiebe es schon ewig vor mir her. Ich wollte euch heute endlich mein derzeitiges Lieblings-Make-Up vorstellen. Eigentlich benutze ich wirklich alles durcheinander, ich habe zwei Make-Ups von Catrice, eins von Max Factor und noch viele andere. Einige davon mattierend, andere nicht. In letzter Zeit benutze ich aber wirklich täglich das "Lumi Magique Leuchtkraft intensivierendes Make-Up" von Lóreal.

Momentan gibt es das Make Up bei Rossmann inklusive gratis Base für knapp 16 €. Ich habe es jetzt einmal nachgekauft, weil meine erste Flasche fast leer ist. Dank 20 % Rabatt auf alle Produkte aus der Lóreal Kosmetik-Theke und einen 10 % Coupon habe ich für beide Produkte keine 12 € bezahlt.

Die Base habe ich noch nicht benutzt, aber am Ende gibt es auch einen Swatch dazu:) Das Make Up hat einen Inhalt von 30 ml und ich habe die hellste Nuance gekauft, nämlich K2 Rose Porcelain. Es kann aber gut sein, dass mir diese Nuance im Winter schon zu dunkel ist. Momentan komme ich aber noch gut damit zurecht.



Das Produkt ist ziemlich flüssig, dafür aber recht ergiebig. 1 1/2 bis 2 Pumpstöße reichen für´s ganze Gesicht. Es lässt sich sehr gleichmäßig verteilen und deckt ziemlich gut. Momentan ist meine Haut ja fast rein. Ich habe nur hier und da ein paar Minipickelchen oder kleine Rötungen, die sich aber mit dem Make Up sehr gut kaschieren lassen. 

Im Sommer konnte ich das Make Up leider nicht benutzen. Da habe ich aufgrund meiner Mischhaut doch eher zu mattierenden Produkten gegriffen, da ich sonst stellenweise sehr geglänzt hätte. Nun, im Herbst und Winter möchte ich aber, dass mein Gesicht strahlt und frisch aussieht. Lumi Magique eignet sich hervorragend dafür. Denn dank der sogenannten "Liquid Light Technology" unterstützt es das Strahlen der Haut von innen. Ein Effekt, der mir sehr gut gefällt. 
Trotz der guten Deckkraft wirkt Lumi Magique aber überhaupt nicht maskenhaft und lässt noch genug Haut durchscheinen. Außerdem hält es wirklich zuverlässig den ganzen Tag, auch bei kleinen schweißtreibenden Momenten.

Was mir auch gefällt, ist der Flakon aus Glas. Dadurch kann man ganz gut erkennen, wieviel Produkt noch enthalten ist. Ich bin echt kein Fan von diesen undurchsichtigen Flakons. Außerdem lässt sich auch mit etwas Kraft der Pumpspender vom Flakon lösen, um eventuelle Reste rauszubekommen. Das Lumi Magique bekommt von mir eine absolute Kaufempfehlung.

Da ich die Base jetzt nur einmal geswatcht habe, kann ich noch nicht viel dazu sagen. Aber zeigen kann ich sie euch. 



Die Base ist weiß und man kann gut erkennen, dass sie leicht schimmert. Ich denke, das soll den lichtreflektierenden Effekt noch verstärken. Auch hier kommt man mit einem Pumpstoß schon recht weit. Sehr ergiebig und leicht zu verteilen. Ich denke, dieses Produkt kann man auch nur auf bestimmte Stellen auftragen, wie Stirn, Wangenknochen und Nasenrücken. Das werde ich morgen mal testen. Die Base wird übrigens durchsichtig nach dem Verblenden. Es hinterbleibt nur ein leichter Glow, was mir auf dem Hanrücken schon sehr gut gefällt.

Das Make Up gibt es übrigens in insgesamt 6 Nuancen. Vielen wird die hellste Nuance noch zu dunkel sein. Ich würde mir echt wünschen, dass die Firmen uns dort endlich mehr entgegen kommen. Zu der Base konnte ich keine genaueren Informationen finden. Ich weiß nicht, ob dies nur eine Promo-Aktion war oder ob sie demnächst erhältlich sein wird.

Welches ist euer Lieblings-Make-Up? Und braucht ihr auch immer die hellste Nuance?



Kommentare:

  1. Ich würde es auch gerne mal ausprobieren, aber leider ist mir selbst die hellste Nuance zu dunkel... Deine Review klingt aber sehr vielversprechend! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Make Up ist wirklich toll! Aber ich werd es im Winter wohl auch nicht tragen können:( Es sei denn, Loreal fasst sich ein Herz und bringt eine hellere Nuance raus:)

      Löschen
  2. Ich brauche auch immer die hellste Nuance :)

    AntwortenLöschen