Donnerstag, 6. September 2012

Nur das Nötigste, bitte!

Hey ihr Lieben,

wie ja unschwer zu erkennen ist, liebe ich Make Up und all die zahlreichen Looks die man mit ein bißchen Farbe kreieren kann. Von dezent bis sehr knallig war bei mir auch schon alles dabei und wenn ich ungeschminkt bin, dann nur zu Hause. Ganz ehrlich! Ich gehe nicht mal zum Supermarkt, ohne mich vorher zu schminken. Klar, dann ist es oft ganz dezent und ich hab auch schon auf Lidschatten verzichtet. Wenn auch nicht allzu oft:P
Die Sache ist die: Ich mag mich geschminkt am Liebsten. Ich mag es, wenn meine Haut so gut wie eben möglich aussieht, wenn meine Augen schön betont sind, meine Augenbrauen schön aufgefüllt und dominant aussehen. Und klar, Rouge muss auch sein! Sonst bin ich einfach zu blass.

Was ist aber, wenn es wirklich mal schnell gehen muss. Also man einfach absolut keine Zeit hat, sich zu schminken. Dieser Gedanke schwirrte mir heute so durch den Kopf und ich habe mir überlegt, ob das bei mir überhaupt möglich sei:D
Um auch ohne Farbe noch einigermaßen akzeptabel auszusehen, habe ich mich wirklich auf das Nötigste beschränkt und lediglich Concealer, Mascara, Augenbrauengel und Carmex Lippenpflege benutzt. Das ist wirklich verdammt, verdammt wenig. Ich finde aber, dass es gar nicht so schlimm aussieht:D



Klar, wohl fühle ich mich so nicht! Es ist ja quasi die ungeschminkte Wahrheit und die ist oft einfach langweilig und blass. Aber dennoch denke ich, würde ich auch so mal rausgehen. Nicht unbedingt zum Shoppen oder zum Kaffeetrinken. Eher nur mal eben schnell ums Eck, weiter nicht. Schön wär´s auch, wenn mir dabei niemand begegnet:D
Okay, Spaß beiseite. Klar haben mich meine Freunde auch schon ungeschminkt gesehen. Das Einzige, was sie sagen ist: "Du sieht gaaaaanz anders aus ohne Schminke". Na ja, wär auch schlimm wenn man da keinen Unterschied sehen würde.
Fakt ist, perfekt sind wir alle nicht. Jeder hat mal mit schlechter Haut, Augenringen und Co. zu kämpfen und ab und zu sollte man vielleicht einfach dazu stehen. Denn es gibt immer wieder Tage, an denen wir wunderbar aussehen.....ob mit oder ohne Schminke:)


So, und nun ihr? Gehört ihr eher zu der "Ich bin immer geschminkt"-Fraktion oder lasst ihr auch mal Fünfe grade sein und verzichtet vollkommen auf Make Up?


Kommentare:

  1. hihi, wirklich ungewohnt =)
    hast du deinen unteren Wimpernkranz nicht mit getuscht? Ich finde, das würde die Optik noch verbessern (und die 2 Sekunden hat man dann auch noch ^^)

    früher habe ich mich wirklich nur zum ausgehen geschminkt, inzwischen gibt es immer weniger Tage, an denen ich mich nicht schminke. Ich habe auch keinerlei Probleme, "nackt" in den Supermarkt zu gehen ;)
    Allerdings sage ich mir in letzter Zeit immer öfter: man weiß nie, wem man begegnet.
    In der Regel ist es aber so, dass ich wenn ich komplett ungeschminkt bin, noch ganz schnell Rouge auftrage, sonst sehe ich eher krank aus :/

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vergesse ganz gerne und oft meine unteren Wimpern. Wahrscheinlich, weil da wirklich nur ein paar einzelne, wirre "Flusen" sind die ich eigentlich ungern betone:D
      Früher hab ich mich auch nur zum Weggehen geschminkt. Irgendwann in der Pubertät fingen aber meine Hautprobleme an und ohne Foundation ging gar nix mehr. Es ist echt blöd, wenn man ständig auf seine Hautprobleme angesprochen wird. Irgendwann gewöhnt man sich so sehr an sein geschminktes Ich, dass es morgens ganz automatisch geht. Rouge muss bei mir eigentlich auch sein,weil ich sonst wirklich blass und krank aussehe.Aber hier ging es, da ich keine Foundation trage und die natürliche Röte durchkommt:)
      Danke für deinen Kommentar:)

      Löschen
  2. Hallöchen,

    ich bin im Allgemeinen zu Hause immer ungeschminkt, und sehr sehr oft nur mit Mascara draußen unterwegs, das brauche ich allerdings um mich wohl zu fühlen - habe sonst dieses Nackt-Gefühl, da ich wirklich sehr sehr lange, aber helle Wimpern habe, was einfach nicht so hübsch ist (allerdings tusche ich die unteren Wimpern selten, fällt mir dabei gerade ein, weil sie ebenfalls wirklich sehr lang sind und es einfach komisch aussieht ^^).

    Zur Zeit darf ich meine Augen allerdings gar nicht schminken (eine etwas langwierige Sache am linken Auge), und stelle fest: wenn ich muss, dann komm ich auch ohne Mascara gut aus. Es fällt niemandem wirklich stark auf (na gut, das könnte auch daran liegen, dass ich sonst Linsen trage und zur Zeit auf die Brille angewiesen bin), aber ich muss sagen:
    eine gute Erfahrung für mich, ich mag es irgendwie, so unkompliziert einfach losdüsen zu können.

    Auf Foundation verzichte ich sowieso öfter, und im Moment auch ganz und gar, weil ich das noch blöder finde, ein geschminktes Gesicht ohne wenigstens Mascara, also sehen mich alle in meiner bleichen, hellbewimperten Pracht mit dunklen Augenringen und allem Drum und Dran, und wie gesagt: niemand stört sich mehr dran, und ich mittlerweile am allerwenigsten.

    Also ganz klar: pro Make-Up-free rumlaufen, nicht immer, aber immer mal wieder.

    Puuuh, langer Post, danke für's Lesen ;)

    Cocolores

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt es auch gar nicht sooo schwer auf Lidschatten und Mascara zu verzichten. Eher habe ich ein Problem damit ohne Foundation rumzulaufen. Obwohl ich das in den wenigen heißen Sommertagen oft genug gemacht habe und es auch gar nicht schlimm war:) Ich schätze, das Schminken ist wie das Zähneputzen für mich einfach ein tägliches Ritual geworden und fast nicht mehr wegzudenken. Obwohl ich natürlich auch mal "nackt" rumlaufe, wenn ich eh nur zu Hause bin.
      Ich hoffe, du hast nichts Schlimmes mit deinem Auge und es geht bald wieder vorbei. Ich beneide jede Frau, die ohne Make Up einfach bezaubernd aussieht. Ohne Rouge, Puder und Co. fehlt in meinem Gesicht einfach was.....die Frische, das Lebendige.
      Ich danke dir für deinen ausführlichen Kommentar:)Hat mich sehr gefreut!

      Löschen
    2. Ich habe mich über deinen Artikel sehr gefreut, weil ich es gerade bei Beauty-Bloggern sehr schätz, sie mal von ihrer "natürlichen Seite" zu sehen, wenn man denn davon sprechen kann, denn schminken heißt ja nicht gleich unnatürlich ^^

      Danke fürs Antworten, und das am Auge geht in drei, vier Wochen wieder vorbei, also mach ich mir da keinen großen Stress (bin aber völlig außer Übung beim Schminken, hab neulich mal ein Auge geschminkt als ich auf dem Mittelaltermarkt als Piratin mit Augenklappe unterwegs war, und ich verlerne das Schminken offenbar recht fix =D )

      Ja, Frauen die ohne all das toll aussehen beneide ich auch sehr *sigh*

      Wünsche dir einen schönen Tag und danke für die Antwort <3

      Löschen
  3. Ich kann Dir nur zustimmen! Ich bin eigentlich auch nur zuhause völlig ungeschminkt und wenn ich den Müll rausbringe. ;o) Mein Mindestmakeup sind Foundation und Mascara, sonst fühle ich mich nicht wohl. Ich stelle auch fest, dass mir etwas fehlt, wenn ich dieses tägliche Ritual - wie Du es treffend nennst - mal nicht habe. Für mich ist das morgendliche Schminken der entspannte Start in den Tag. Natürlich weiß ich auch, dass es niemanden stören würde, wenn ich im Gesicht ohne alles in der Welt herumspazierte. Aber ich schminke mich, weil es MIR gefällt und ICH mich besser fühle. Ich finde, das ist das, was zählt! Vielen Dank für Deine Offenheit und Dein Vertauen, dass Du Dich uns in natura gezeigt hast! LG, Antje


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,ich danke auch dir für deinen Kommentar. Bei mir ist es ganz genauso. Ich schminke mich für mich selber,weil es mir Spaß macht mich zu verändern und weil ich so einfach gern in den Tag starte und mich mit "Gesicht" gleich frischer und wohler fühle:) LG:)

      Löschen
    2. Man fühlt sich wohler wen man mit Schminke raus geht dann fühlt Mann sich ein bisschen schöner du kämmst ja früh nicht nur deine Haare und gehst raus das wer lustig hhhhhhiiiiiihhhhhhhiiiii

      Löschen
  4. Hey! Also ich schminke mich auch jeden Tag. Hin und wieder verzichte ich drauf aber ich bereue es meistens. Ich erschrecke fast, wenn ich mich in der Stadt im Spiegel angucke! Das Ding ist, dass ich sehr lange aber auch sehr helle Wimpern habe und ungetuscht siehts einfach super blass aus und meine Augen wirken unglaublich klein. Dazu noch ziemlich blaue Augenringe.. brrr....
    Nein nein, lieber die Mitmenschen nicht erschrecken und schön "nachbessern".
    Dazu schminke ich mich auch viel zu gerne und es gibt viel zu viele Produkte, deren Benutzung mir einfach Spaß macht :)

    Grüße!

    malwamoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja auch absolut okay, wenn man die kleinen Makel etwas ausbessert;) Ich denke, so ganz ungeschminkt würde ich mich draußen unterwegs auch eher unwohl fühlen. Ich lege wirklich jeden Tag ein komplettes Make Up auf,also mit Lidschatten und allem drum und dran. Mir macht es einfach zuviel Spaß und ja, ich habe auch ziemlich viele Produkte die alle benutzt werden wollen:)

      Löschen