Samstag, 27. Oktober 2012

Catrice Big City Life LE

Hallo meine Süßen,

Wahnsinn, wie kalt es plötzlich geworden ist, oder? Teilweise hat es sogar schon geschneit. Hier scheint die Sonne, aber es ist knackig kalt draußen. Wie sieht´s bei euch aus?

Gestern war ich mal wieder auf LE-Jagd. Nachdem ich in den letzten Tagen schon mehrere dm drogeriemärkte und ein paar Rossmänner erfolglos abgeklappert habe, wurde ich gestern endlich fündig. Ein fast voller Aufsteller der Catrice LE Big City Life wartete auf mich:) Ich hatte es ja vor allem auf die Paris Palette abgesehen, weil wegen Paris eben:D Als absoluter Fan dieser Stadt musste ich sie einfach haben. Nicht lange überlegt und direkt an die Kasse angestellt bin ich dann doch nochmal zurück gelaufen und schnappte mir auch noch die San Francisco Palette:) Und ich bin froh, dass ich es getan habe:) Bei dem Preis kann man eigentlich auch nicht meckern. Man hat 6 miteinander harmonierende Lidschatten, zweimal Rouge und einen kleinen Kajalstift. Den Pinsel lasse ich mal außen vor, den werde ich eh nicht benutzen:)

Auch wenn ihr es wahrscheinlich schon leid seid, habe ich meine Paletten trotzdem ausführlich fotografiert und geswatcht:D


Ich hatte keine Ahnung, dass die Paletten so breit sind. Gefällt mir sehr gut, die Verpackung macht einen stabilen Eindruck und schließt sich per Magnet. Sie sind zwar einigermaßen groß, würden aber in jede Handtasche passen:)


Die San Francisco Palette ist ein wenig farbenfroher, als Paris. Mir gefallen vor allem die Farben "Fisherman´s Warf" und "Lombard Street". Aber auch die helleren Farben finde ich toll, denn da habe ich noch gar nicht so viel Auswahl:) Die Texturen sind unterschiedlich, allerdings haben alle Lidschatten einen leichten bis stärkeren Schimmer oder Glanz. Ich kann übrigens nicht sagen, ob die Farben zu den jeweiligen Orten passen denn in San Francisco war ich noch nie. Einzig die Golden Gate Bridge wird wohl eine ähnliche Farbe haben wie das Rouge:)




Die Paris Palette ist sehr neutral, wie ich finde. Eignet sich hervorragend für Alltags-Looks. Auch hier unterschiedliche Texturen, wie man auf dem Bild teilweise gut erkennen kann. Hier würde ich sagen, passt der Name La Tour Eiffel gut zur Farbe. Alle anderen Farbnamen wurden wohl willkürlich gewählt. Aber ich mag es, wenn Lidschatten Namen haben und nicht nur einfach Nummern:)

Die Pigmentierung der Paletten wurde schon auf vielen Blogs bemängelt. Und auch ich muss sagen, dass man von Catrice Besseres gewohnt ist. Aber mit einer Base lassen sich die Lidschatten wirklich gut verarbeiten. Einzig die Farbe "Transamerica Pyramid" krümelt ein bißchen. Trotzdem muss ich sagen, haben die Paletten eine solide Qualität und für den Preis ist das absolut okay. Ich finde, man sollte hier auch nicht mit Sleek-Paletten vergleichen. Da ist das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar, aber das wisst ihr ja:)


Geschminkt habe ich heute mit der San Francisco Palette und bin echt begeistert von dem Ergebnis. Das zeige ich euch dann morgen;)

Ich wünsche euch einen tollen Samstag. An alle, die schon Schnee haben: Raus mit euch und macht ne Schneeballschlacht:D


Kommentare: