Mittwoch, 26. Dezember 2012

Catrice Review zur "SpectaculArt" LE

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, ihr habt Weihnachten gut überstanden. Bei mir war der Heiligabend sehr stressig, denn ich musste noch 6 Stunden arbeiten und danach zusehen, dass das Essen fertig wird. Denn abends kam meine Familie zu Besuch. Zwischen Essen kochen und Tisch dekorieren musste ich mich auch noch umziehen und schminken. Es war trotzdem ein sehr netter Abend. Die beiden Weihnachtstage habe ich hauptsächlich mit Ausschlafen und einfach nur rumgammeln verbracht:) Ich brauchte einfach mal eine Pause, die ich aber trotzdem kreativ genutzt habe. Aber das zeige ich euch dann noch:)

Ein paar Tage vor Weihnachten habe ich ein paar Produkte der "SpectaculArt" LE von Catrice zugeschickt bekommen, die ich heute etwas näher zeigen möchte.




C01 So Precious und C02 Bombay Bauble


Rein optisch machen die Lidschatten schon echt was her. Die Textur wird von Catrice als gelartig bezeichnet. Ich wüsste nicht, wie ich das nennen würde aber sie fühlen sich schon anders an als normaler Puderlidschatten. Sie sind ziemlich gut pigmentiert und lassen sich sehr leicht auftragen und nahtlos miteinander verblenden. Ich denke, hiermit kommen auch Anfänger sehr gut klar. Trotzdem schreckt mich der Preis von 3,99 € pro Lidschatten ein wenig ab. Aber weil sie mir so gut gefielen, kaufte ich mir noch die Farbe C03 Treasure It.




Im Pfännchen sieht der Lidschatten sehr gewöhnlich silber aus, aber geswatcht hat er je nach Lichteinfall einen ganz leichten bläulich bis grünlichen Schimmer. Sehr interessant. Die Wimpern bekam ich zwar auch geschickt, hab sie mir aber auch nochmal nachgekauft.

Ich mag Einzelwimpern ja generell sehr gerne und da ist es gut, wenn man einen kleinen Vorrat hat:) Allerdings kann ich bei diesen hier wirklich nur die unterste Reihe, vielleicht noch die mittlere Reihe gebrauchen. Die oberen sind mir persönlich einfach schon zu lang und sehen getragen eher seltsam aus. Auch ist die Verarbeitung teilweise nicht sehr gut. Die Wimpern sind teilweise ungleichmäßig, ein paar konnte ich gar nicht erst gebrauchen. Trotzdem habe ich alle drei Lidschatten + Wimpern mal für euch in einem AMU festgehalten:)


Das Gold hat mich überrascht. Ich dachte eigentlich, es wäre zu warm für mich und mir deswegen nicht stehen. Aber ich finde es ziemlich neutral und von daher sehr gut tragbar für mich:) Die Einzelwimpern trage ich hauptsächlich im letzten Drittel (auf dem ersten Bild gut zu erkennen).

Außerdem bekam ich noch zwei Lippenstifte und zwei Nagellacke zugeschickt.


C01 Artfully Lustrous und C02 Revel the Red

Beide Lippenstifte sind sehr sheer, der helle ist bei mir kaum sichtbar und hinterlässt lediglich einen Schimmer auf den Lippen. Revel the Red befindet sich in meiner Handtasche, denn der Vorteil bei solchen Lippies ist, dass sie sehr unkompliziert sind und sich auch ohne Spiegel mal schnell auftragen lassen. Beide haben eine sehr angenehme, schon fast pflegende Textur. Mag ich sehr gerne und würde mir sowas in mehreren Farben für´s Standardsortiment wünschen:)



C03 Revel the Red und C04 Soulful

Bei den Nagellacken von Catrice konnte ich bisher noch nie meckern und so ist es auch bei diesen Beiden! Sie decken beide schon fast mit einer etwas dickeren Schicht und hinterlassen einen schönen Glanz. Der pinke Lack ist mir gerade etwas zu knallig aber Soulful habe ich schon zweimal getragen und er entwickelt sich gerade zu meinem Lieblingslack. Ich mag die Farbe unheimlich gerne:)

Vielen Dank an Catrice für´s Zusenden der Produkte:)

Was habt ihr euch aus der LE gekauft? 


Kommentare:

  1. Dein AMU sieht wirklich wieder umwerfend aus, ich muss das glaube ich mal mopsen und nach schminken :) Die Lidschatten waren für mich schon ein Highlight im Drogeriebereich und ich hoffe, hoffe wirklich sehr, dass Catrice da in 2013 noch mehr Farben auf den Markt bringen wird.

    AntwortenLöschen