Freitag, 22. Februar 2013

Lippenfarbe selber herstellen

Hallo ihr Süßen,

eigentlich ist diese Idee ja nicht neu, denn essence hat uns nicht nur viele schöne Pigmente ins Sortiment gebracht sondern auch eine Menge Ideen präsentiert was man damit so machen kann. Gestern sah ich dann ein Video von Collchen14 und wurde daran erinnert, dass ich ja eigentlich auch schon lange mal meinen eigenen Lipgloss herstellen wollte. Dass ich unter anderem mit den essence Pigmenten schon ein bißchen experimentiert habe, könnt ihr HIER sehen:)

Heute habe ich aber drei Lipglosse hergestellt. Und es ist so einfach!

Ihr braucht:


Ein paar essence Pigmente in euren Lieblingsfarben, farblosen oder auch schwarzen Lipgloss und ein paar leere, saubere Tiegelchen. Den schwarzen Lipgloss habe ich noch in meiner Schublade gefunden. Den hellen bekommt ihr auch bei essence für 0,95 €. Ihr könnt es aber auch mit einem flüssigen Lipbalm versuchen. Außerdem funktioniert Vaseline mit Sicherheit auch.

Nun kommt das Schöne an dem Ganzen! Drückt ein wenig vom Lipgloss in ein Tiegelchen und gebt danach die Pigmente dazu. Entweder nur eines oder ihr mischt wild durcheinander so wie ich;) Das Ganze dann schön mit einem Stäbchen verrühren bis ihr die gewünschte Farbe und Konsistenz erreicht habt. Ich habe hier und da ein wenig Pigment nachgekippt. Achtet einfach darauf, dass es nicht zu flüssig ist wenn ihr mehr Deckkraft erreichen wollt.

Und nun? Ausprobieren natürlich!


Ich habe mir drei tolle Farben gemischt, wobei das Blau eher das Spielkind in mir gemischt hat:D Aber es sollte ja auch Spaß machen!

Und hier nun die Tragebilder!

Die hellste Farbe von allen! Sehr schön für den Alltag:)


Wohl eher was für den Abend und eigentlich sehr winterlich,
dennoch sehr schön:)


Für´s Spaßhaben zwischendurch;)

Nummer 2 und 3 wurden übrigens mit dem schwarzen Lipgloss gemischt!

Getragen habe ich heute die mittlere Farbe und sie hat wahnsinnig gut gehalten. Der Glanz verschwand zwar nach einer Zeit, aber es blieb ein sehr intensiver und gleichmäßiger Stain auf den Lippen. Ich würde es von daher auch nicht mehr als Gloss bezeichnen, sondern schon fast als Lippenlack, zumindest von der Farbintensität.  Man spürt das Pigment natürlich nicht mehr, denn es verbindet sich sehr gut mit dem Gloss.

Ihr wollt also eine außergewöhnliche Lippenfarbe oder sucht nach einem Ton, der perfekt zu euch passt? Tja, dann mischt es doch selber;)


Kommentare:

  1. Cool, hört sich ansich interessant an...aber wie ist denn das mit der Haltbarkeit...bzw. trägt es sich gleichmäßig ab?
    Und trocknet es auch nicht die Lippen aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es trägt sich relativ gleichmäßig ab und hält erstaunlich lange. Es wird nur leicht trocken, hab da schon Schlimmeres erlebt. Jedenfalls sieht man keine trockenen Stellen.
      Danke dir übrigens für´s Leser werden:)

      Löschen