Freitag, 6. September 2013

Nagellack overload!

Hallo meine Lieben,

gestern fischte ich mir eine für mich sehr untypische Nagellackfarbe aus meinem Gewinn von IA. Nämlich "Cherry Blossom" von Manhattan aus der Yeah&Yang Kollektion. Ein helles, barbierosa. Sehr girly mädchenhaft, eigentlich nicht so mein Ding. Aber ausprobieren wollte ich sie trotzdem und nach dem Lackieren war ich doch sehr angetan von dieser Farbe:)




Eine wirklich hübsche Farbe. Und sie passt sogar zu meiner Hautfarbe, was wohl daran liegt dass kein Orangeteil im Lack enthalten ist. Damit hätte ich nämlich Probleme.

Heute wollte ich dann dieses Nagellack etwas veredeln und da ich Anfang der Woche endlich nach langer Zeit mal wieder zu einem dm gekommen bin, probierte ich direkt meine neueste Errungenschaft aus.


Paper Print Manicure von essence. Eine Produktreihe, auf die ich mich sehr gefreut habe. Leider gab es im dm nur 3 von ich glaube 6 Designs zu kaufen. Aber reicht ja für den Anfang. Ich wollte den Zeigefinger und den Mittelfinger damit verzieren und suchte mir ein klassisches Zeitungsmuster aus.



Soweit, so gut. Ich habe mir also vier Rechtecke zurechtgeschnitten, 2 für jede Hand. Und ich war sowas von zuversichtlich, gleich ein tolles Nageldesign zu haben. Ich habe mich genauestens an die Anleitung gehalten und was wurde daraus?


Enttäuschung!! Der Zeigefinger geht ja noch einigermaßen, auch wenn ich mir gewünscht hätte dass das Schwarz etwas satter rauskommt. Aber der Mittelfinger ist eine Katastrophe. Und bitte beachtet erst recht nicht meinen abgebrochenen Ringfingernagel ;) Ich werde es demnächst nochmal ausprobieren, hab ja noch genug Papier da :D Aber so konnte ich es ja nicht lassen. Also ablackiert und einen ebenfalls neuen Lack aufgetragen.




Bei meinem kleinen dm Haul konnte ich an den Lost in Glitter Nagellacken von P2 natürlich nicht vorbeigehen und hab mir gleich 3 Stück gekauft. Den ersten zeige ich euch heute. "end up glamorous" ist ein silberner Glitterlack (wer hätte das gedacht?). Es sind verschieden große holografische Flakes vermischt mit einem sehr feinen Glitzerlack. So in etwa :D Und bei solchen Lacken heißt es ja meistens: (Piepsige Stimme) "Nur auf einen Nagel auftragen, damit es nicht übertrieben aussieht!" :D Why?






Herrlich, oder? Es ist der pure Wahnsinn, wie dieser Lack im Sonnenlicht glitzert und funkelt. Ich konnte es mit der Kamera kaum einfangen aber ich denke den holografischen Effekt sieht man ganz gut. Auch trocknet er superschnell, so dass man schon nach 2 Minuten eine zweite Schicht lackieren kann. Klar sieht es bestimmt auch auf nur einen Nagel toll aus, wenn der Rest meinetwegen schwarz lackiert wurde oder so. Aber ich hab ihn neu und wollte einfach die volle Bandbreite an Glitzer:D

Für heute habe ich echt genug lackiert und muss mich nun beeilen. Heute abend geht es nämlich nach Düsseldorf zu "Roger Waters - The Wall" und ich freu mich schon sehr drauf.

Welcher Lack gefällt euch?


Kommentare:

  1. Dass dieses Paperzeug von essence irgendwie nicht so ganz klappt hab ich jetzt schön häufiger gehört/gelesen. :/
    Der p2 ist wunderschön! Und super für alle Nägel. :D sieht klasse aus!
    Viel Spaß bei Roger Waters :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist echt schade denn ein paar Designs finde ich wirklich klasse! Ich versuch´s aber weiter.Irgendwie muss das ja klappen:)

      Ach, und Roger Waters war klasse! ;)

      Löschen
  2. Ich muss morgens immer einen ganzen Stapel Tageszeitungen auf dem Arm tragen und habe im Sommer immer "PaperPrint" danach auf dem Unterarm - ich finde das echt so furchtbar auf den Fingernägeln :) Aber die Lost in Glitter-Lacke sind wirklich toll, ich kann auch noch den dunklen 'Go Dangerous' empfehlen, der ist der Hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Okay, ich kann dich verstehen;)
      Go dangerous habe ich mir auch gekauft und liebe ihn! :)

      Löschen