Samstag, 14. Dezember 2013

EOTD #2 mit Sleek V2

Hallo meine Lieben,

mir tun zwar alle Knochen weh vom heutigen Ausflug nach Dortmund, aber ich wollte euch noch schnell mein zweites AMU mit meiner neuen Sleek Palette zeigen.

Und auch dieses Mal habe ich wieder gemerkt, wie schwierig matte Lidschatten sind wenn man es absolut nicht gewöhnt ist.

Benutzt habe ich die Farben Pillow Talk (Innenwinkel), Thunder (bewegl. Lid), Orbit (Aussenwinkel), Ink (Lidfalte außen) und Highness (unterer Wimpernkranz)






Die Farben an sich gefallen mir natürlich total gut. Leider hatte ich mit "Thunder" (grau) schon Probleme. Man sieht, dass der Lidschatten etwas fleckig geworden ist und ich konnte auch nicht wirklich schichten. Was mir außerdem aufgefallen ist, war dass ich beim Verblenden die Farbe fast komplett wieder runtergewischt habe. Ich weiß echt nicht, ob es an mir oder an meiner Base liegt. Da werde ich noch weiter rumtesten müssen.



Insgesamt gefällt es mir zwar schon, aber es stellt mich noch nicht hundertpro zufrieden. Vielleicht fehlt mir einfach der seidige Schimmer? :D Vielleicht bin ich einfach kein Freund von allzu matten Lidschatten? Oder ich muss einfach noch ein wenig üben und mit verschiedenen Bases experimentieren, um den perfekten Auftrag hinzubekommen.

Habt ihr eine spezielle Base für matte Lidschatten? Oder sonst irgendeinen Tipp, den ich vielleicht mal testen könnte? :)


Kommentare:

  1. Du siegte echt toll aus auf den Fotos ! Vielleicht war die base nicht richtig verteilt oder du hättest noch cremige haut beim letzten mal war es Ja super. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein, wahrscheinlich lag es echt an der Base. Matte Lidschatten lassen sich nur gut auftragen, wenn die Base schon trocken ist.

      Löschen