Donnerstag, 12. Dezember 2013

Saran Wrap Nails!

Hallöchen meine Süßen,

als ich gestern Abend so durch einige Blogs stöberte, fand ich bei Psychopüppi ein Nageldesign dass ich schon lange mal ausprobieren wollte. Irgendwie hatte ich es aber immer aufgeschoben und fast vergessen. Es geht um Saran Wrap Nails. Saran Wrap heißt übersetzt Frischhaltefolie und genau diese ist ein wichtiges Tool für so ein Nageldesign.

Man nehme:

Catrice Nagellacke: Daredevil (Thrilling me Softly LE), Makes me Smile (NEOnaturals LE), After Eight, Genius in a Bottle
2-4 Nagellacke, etwas Frischhaltefolie die zerknüllt wird, ein paar Wattestäbchen + Nagellackentferner zum Säubern wenn das Design fertig ist:)

Da ich nicht unbedingt erwartet hatte, dass meine spätabendliche Maniküre überhaupt irgendwie bloggenswert wird habe ich die Zwischenschritte nicht mitfotografiert. Es ist aber wirklich sehr einfach!

Schritt 1: Lackiere mit einer knalligen Farbe deine Nägel komplett. Noch besser ist es, wenn der Lack nur eine Schicht braucht um zu decken! Gut trocknen lassen!

Schritt 2: Suche dir einen Nagellack in einer Kontrastfarbe und träufel mit dem Pinsel ein bißchen davon auf ein Stück Papier.

Schritt 3: Nimm dir die zerknüllte Frischhaltefolie und tupfe zunächst 2-3 Mal auf den Nagellackfleck. So nimmt man nicht zuviel Farbe, was wichtig für die spätere Optik ist.

Schritt 4: Direkt danach tupfst du zügig mit diesem Stück Folie über deine Nägel. 1,2, oder auch drei Mal. Je nachdem, wieviel von dem Lack zu sehen sein soll. Je weniger du tupfst, umso filigraner das Muster.

Schritt 5 (optional): Nun kannst du, wenn du willst gerne noch ein bis zwei weitere Farben dazu nehmen um das Ganze bunter und interessanter erscheinen zu lassen. Nach und nach entsteht so ein kleines Kunstwerk auf deinen Nägeln.

Schritt 6: Nachdem das Ganze gut durchgetrocknet ist, auf jeden Fall mit Klarlack versiegeln. Danach mit Nagellackentferner und Wattestäbchen die Patzer auf der Nagelhaut entfernen.


Dann sollte das ungefähr so aussehen!




Es gefällt mir total gut, auch wenn ich danach meine Nagelhaut ordentlich pflegen musste. Dabei ist sie eh schon immer so trocken :/ Aber egal, die Optik entschädigt auf jeden Fall!

Ich werde demnächst sicherlich noch weitere Farbkombis ausprobieren, vielleicht mal was mit Neon?

Falls ihr nun Lust auf sowas bekommen habt und es nachmachen wollt, schickt mir auf jeden Fall Bilder davon auf meine Facebookseite. Solltet ihr noch ein wenig Hilfe brauchen, schaut mal bei Youtube unter "Saran Wrap Nail Tutorial". Dort gibt es zahlreiche Inspirationen und Möglichkeiten:)


Kommentare:

  1. Ich finde das es sehr toll aussieht ... Werde ich auch mal testen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ist wirklich total einfach und sie vielseitig:)

      Löschen