Mittwoch, 26. Februar 2014

Colour Flash Mascara

Hallöchen meine Lieben,

erstmal muss ich kurz DANKE sagen für all die lieben Kommentare unter meinem Outfit-Post. Ich hab mich wirklich sehr darüber gefreut!! :) Also: D-A-N-K-E, ihr seid echt klasse !

Und nun zum Thema:)

Das Sortimentsupdate von essence beinhaltet viele wirklich tolle Produkte, eines davon möchte ich euch heute etwas näher zeigen. Die COLOUR FLASH volume Mascara gibt es in insgesamt 5 verschiedenen Farben, davon ist eine leider Müller exklusiv so wie es aussieht. Denn bei dm gibt es leider nur 4 Stück. Zwei habe ich gekauft, um sie euch näher vorzustellen:)



"miss marry berry" und "miss louise turquoise" beinhalten jeweils 9 ml und kosten 2,95 €. Die pinkfarbene Mascara beinhaltet außerdem Karmin! Das ist ein organischer Farbstoff, der oft in Lippenstiften oder anderen "roten" Produkten verwendet wird.


Die Bürste ist im Prinzip von der Form her nichts besonderes, eine normale Volumenbürste. Aber mich hat schon das herausschrauben eben dieser Bürste sehr erstaunt. Zum Vorschein kommt "richtige" Farbe! Hallo?? Das verspricht doch schon mal einiges. Bei den meisten farbigen Mascaras, die es bisher so auf dem Markt gegeben hat wurde man oft enttäuscht weil sie zu wenig Farbe abgaben. Es sei denn, man lebt in der Türkei und kann dort die wunderbaren Mascara´s von PASTEL immer und immer wieder nachkaufen.

Normalerweise trage ich IMMER Lidschatten und zumindest einen dünnen Lidstrick. Für diese Fotos blieben meine Lider aber komplett nackig, einfach um euch zu zeigen inwiefern die Mascara was kann und wo es noch etwas hakt:)




Farbe? JAAA, aber sowas von! Ich bin echt begeistert. Vor allem, weil sie auch nicht wirklich nachdunkelt, sondern wirklich schön knallig bleibt. ABER (geht nicht ohne,sorry;)) leider verklumpen die Wimpern schon sehr stark. Man muss bei farbiger Mascara ja auch ein paar mehr Schichten auftragen, um wirklich ALLE Wimpern zu erreichen. Und dadurch entstehen hier leider dicke, fette Fliegenbeine. Dennoch kann man aber gut erkennen, dass die Mascara sehr wohl Volumen abgibt! Die unteren Wimpern habe ich übrigens mit einem Monostick (für die Zahnpflege) getuscht ;)




Auch die pinkfarbene Mascara knallt richtig toll! Hier allerdings dasselbe Problem mit dem Verklumpen und den Fliegenbeinen, Und hier habe ich nicht mal all Wimpern erwischt, wie man am mittleren Bild gut erkennen kann. Die Farbe allerdings ist wirklich toll. Mir gefällt, dass es nicht zu sehr neonpink ist!

Als Fazit kann ich sagen, dass ich die Mascara trotz der angesprochenen Probleme ziemlich gut finde. Vor allem für die unteren Wimpern ist es sicherlich ein schönes Highlight. Also falls ihr für die kommenden Karnevalstage noch bunte Mascaras sucht, solltet ihr mal bei essence vorbeischauen.

Abschließend noch mein AMU von heute, in der ich die blaue Mascara mit eingebaut habe, am unteren Wimpernkranz und an den oberen Spitzen, was ich auch wirklich hübsch finde:)




Und hier kann ich sagen, dass es sogar nach Stunden noch gut sichtbar war und es war auch nix verschmiert. Allerdings ist die blaue Mascara schwer abzuschminken, wie ich finde. Ich hatte auf der Haut einen leicht bläulichen Schatten, den ich nur mit Mühe wegbekommen habe.


Was haltet ihr von bunten Wimpern im Alltag? Oder doch lieber nur zu Karneval?


Kommentare:

  1. Sieht super aus. Ich hab mir den von p2 aus der letzten Le gekauft in orange. Aber auch das selbe Problem mit fliegenbeinen. Ich teste noch damit herum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich funktioniert er am besten am unteren Wimpernkranz, da find ich sieht es auch am Besten aus :)

      Löschen
  2. Ich liebe die Mascaras ja sehr. Trage gerade jetzt wieder die grüne. Als Akzent für die unteren Wimpern trage ich es definitiv auch im Alltag und zur Arbeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso! Ist einfach mal was anderes als immer nur schwarz :)

      Löschen
  3. Hossa, was für eine Farbe :D
    Ich kann damit im Alltag wahrscheinlich gar nicht umgehen, obwohl...vielleicht nur als Highlight auf dem unteren Wimpernkranz...
    Und zum Weggehen: Aber klar doch!

    Vielleicht hilft ein Wimpern&Eyebrow Gel wie von catrice, um die Wimpern vorher zu trennen? *hm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss es immer irgendwie unkompliziert haben. Ich trenne meine Wimpern nie :P Bin zu faul für sowas! :D Aber ich kann es ja mal ausprobieren,sollte ich sie wieder am oberen Wimpernkranz tragen wollen!

      Löschen