Dienstag, 27. Mai 2014

Gesichtspflege - Aleppo Bio-Seife

Hallöchen meine Süßen,

heute geht es noch einmal um Gesichtspflege. Wie ihr ja vielleicht wisst, benutze ich seit einigen Monaten die Seba-Med Creme für unreine Haut. Zur Review-hier entlang! Ich bin auch immer noch absolut zufrieden damit und hatte seitdem keine Probleme mehr mit Pickeln, außer vielleicht mal an den "besonderen" Tagen. Frauenproblem halt.

Die liebe Ina schickte mir vor einigen Wochen ein Stück ihrer Aleppo-Seife, die ich natürlich gerne ausprobiert habe. Aleppo? Wat is dat denn?

Okay, dann bekommt ihr erstmal die wichtigsten Infos :)


Aleppo ist eine antike Stadt im Norden von Syrien und der Ort, wo die Seifen ursprünglich herkommen. Aber keine Sorge, die Seifen können natürlich in Deutschland bestellt werden und zwar bei Zhenobya. Der Sitz dieser kleinen Firma ist in Stuttgart, wenn ihr wollt könnt ihr sogar den Showroom besuchen falls ihr in der Nähe wohnt :)

Schaut euch auf jeden Fall mal auf der Seite um, dort steht viel Wissenswertes über die Herstellung und die Wirkung der verschiedenen Seifen.

Da sich mein von Ina geschenktes Seifenstück nun dem Ende nähert, habe ich nachbestellt. Und zwar wieder ein Seifenstück mit 85% Olivenöl und 15% Lorbeeröl.

100 Gramm Bio Alepposeife für 3,30 €

Das ICADA Symbol steht für zertifizierte Naturkosmetik! Zu der Seife gab es noch eine kleine Gästeseife aus Oliven-/Lorbeeröl und Tonerde aus Aleppo. Übrigens stammen die Formen der Seifen aus dem 18. Jahrhundert, unverändert!

Anbei erhält man noch einen kleinen Infozettel über die Seife, dessen Inhalt ich euch nicht vorenthalten will.

Original Bio-Alepposeife von Zhenobya mit 85 % Oliven-/ 15 % Lorbeeröl
Fein duftende 100 % pflanzliche naturreine Oliven-/Lorbeerölseife mit biologisch angebauten Ölen aus Syrien. Zertifiziert durch ABCERT gemäß ICADA Standard. Anwendbar für alle Hauttypen, zur Körper- und Haarpflege geeignet. 
Olivenöl reinigt und nährt die Haut, ohne diese zu reizen oder auszutrocknen, macht sie seidenweich und geschmeidig. Es unterstützt die selbstregulierende Funktion der Haut und die Hautatmung, da die einfach ungesättigten Fettsäuren im Olivenöl unserem Hautfett sehr ähnlich sind. Dadurch wird es von der Haut aufgenommen und verbindet sich mit dem körpereigenen Hautschutzmantel. Der ph Wert liegt bei 8 bis 9 und regt den Körper an, Säure und Gifte über die Haut auszuscheiden. Die ist somit zur Ergänzung und Abrundung einer basischen Körperpflege geeignet.
Lorbeeröl gibt der Seife die antiseptischen stimulierenden und kräftigenden Eigenschaften. Es stimuliert die Epidermis und verlieht der Seife einen angenehmen Duft und dem Anwender eine leichte Erfrischung. 
Traditionsgemäß wirkt Aleppo Seife bei Psoriasis, Ekzemen, Mykosen, sowie bei Akne. Dank dem feuchtigkeitsspendenden Olivenöl in Verbindung mit der Wirkung des Lorbeeröls, verringert Aleppo Seife den Juckreiz.
Bitte beachten sie, dass in seltenen Fällen die Benutzung von Alepposeife mit hohem Lorbeeranteil zu leichten Hautreizungen führen könnte. Die ist aber gänzlich unschädlich und nur vorübergehend. Hält das Symptom an, empfehlen wir eine Seife mit geringerem Lorbeeranteil zu verwenden. 
Die Seife ist vegan, ökologisch und frei von synthetischen Inhaltsstoffen!


Hier kann man sehr gut die nicht industrielle Form erkennen. Das allein ist schon ein tolles Gefühl, jede Seife sieht ein bißchen anders aus. Da mir das Seifenstück aber zu groß und zu unhandlich war, habe ich sie längs durchgeschnitten/gebrochen.

Die Seife ist übrigens aufgrund des Reife/Trockungsprozess zweifarbig. Also vorm Trocknen ist sie eigentlich komplett grün :)

Die Anwendung:
Nachdem ich abends meine Augen abgeschminkt habe, wasche ich mein komplettes Gesicht mit der Aleppo Seife. Sie schäumt gut auf und lässt sich prima verteilen. Auch der Duft von Olivenöl und Lorbeer gefällt mir. Ein sehr natürliches Wascherlebnis! Nachdem ich mit Wasser die Seife wieder abgewaschen habe, fühlt sich meine Haut wirklich quietschesauber an! ABER absolut nicht trocken, was das phänomenale dabei ist! Natürlich benutze ich danach noch meine Seba Med Creme, aber ich bin auch schonmal uneingecremt ins Bett gegangen und hatte trotzdem kein Spannungsgefühl. Natürlich kann man sie zusätzlich auch morgens verwenden, aber ich bin morgens eher der Katzenwäschemensch  und brauche da nur kaltes Wasser :D

Die Wirkung:
Die Alepposeife unterstützt bei mir ganz wunderbar die Seba Med Creme und vermeidet Pickel und Mitesser. Außerdem meine ich, dass meine Poren sich etwas verfeinert haben was mir bisher mit noch keinem anderem Produkt passiert ist. Die Seife macht die Haut wirklich sehr weich und glatt. Selbst meinem Mann ist das schon aufgefallen! Sie fühlt sich wunderbar sauber, aber auch gepflegt an.

Das Fazit:
Absolute Empfehlung, wenn ihr problematische Haut habt! Ein absolut natürliches Produkt zu einem unschlagbaren Preis. Mit so einem Seifenstück kommt man sehr lange hin! Haltbar ist meine Seife bis Dezember 2015. Auch toll finde ich, dass man sie längs durchschneiden oder brechen kann. So könnte man sich ein Stück mit 2 Leuten teilen. Klar, die Seife sieht nicht so schnieke aus wie eine Gesichtsbürste oder ein eleganter Pumpspender mit leuchtenden Buchstaben. ABER die Natur weiß oft am Besten, was gut für uns ist! Ich bin absolut begeistert und empfehle sie ohne Überlegung an euch weiter :)


Kennt ihr die Seifen schon? Was benutzt ihr für die Gesichtsreinigung?
Eine weitere Review findet ihr hier!


Kommentare:

  1. mir war die aleppo zu aggressiv im gesicht, wie aber generell alle seifen, egal wie mild. kommt wohl auch auf den hauttyp an. meine haut ist eher trocken und feuchtigkeitsarm, fettet kaum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh wie kommt´s? Was für eine hattest du denn genau? Vielleicht war zu viel Lorbeeröl enthalten? Allerdings kann es schon sein, dass die Seife für trockene Haut vielleicht nicht geeignet ist.

      Löschen
  2. Ich nehme immer noch die Waschlotion von balea. Da ich eine sehr trockene und sensible Haut habe. Fast alle Cremes oder seifen reizen meine Haut. Ich benutze als Creme die "nivea sensitive Tagescreme". absolut empfehlenswert für trockene und sensible Haut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Waschlotion finde ich auch immer noch toll,aber bei der Aleppo Seife habe ich einfach dieses "mein Gesicht ist wirklich sauber" Gefühl.

      Löschen