Freitag, 25. September 2015

Gold´n Copper

Hallo ihr Süßen,

zugegeben, diesen Monat war ich wirklich extrem faul was das Bloggen angeht. Aber heute habe ich endlich wieder etwas für euch. Eigentlich wollte ich euch heute einen extremen Grounge Look präsentieren, aber im Kopf hatte ich etwas ganz anderes. Kennt ihr das? Ihr wollt einen bestimmten Look schminken, denkt aber die ganze Zeit an einen völlig anderen? Meistens ist es dann so, dass man mit dem zuerst geschminkten Look nicht zufrieden ist und alles wieder abschminkt. Ist mir heute genauso passiert, aber ich hab ja Urlaub und dementsprechend Zeit für sowas :D

Aus dem Kopf ging mir nämlich nicht mein aktuelles Tutorial (schaut unbedingt mal vorbei). Im Moment liebe ich diese Art des Schminkens, insbesondere dieses Funkeln in der Lidmitte. Da ich aber nicht denselben Look nochmal schminken wollte, habe ich ihn ein ganz kleines bißchen abgewandelt und dennoch sieht es wieder ganz anders aus.



Insgesamt ist dieser Look viel "wärmer" als der im Video. Hier übrigens ohne Blitz fotografiert!


Tatsächlich habe ich warme und kühle Farben verwendet und ich hätte nicht gedacht, dass es so gut funktioniert. Auf dem gesamten beweglichen Lid verwendete ich diesen lila Ton ganz oben links aus der "Give them Nightmares" Palette von Make Up Revolution, den ich eher als kühlen Farbton einordnen würde. "Cop&Copper" von essence kam dafür dann in die Lidmitte und vermischte sich ein wenig mit der anderen Farbe.




Etwas "wärmer" wurde es dann noch in der Lidfalte, wo ich wieder diesen rötlichen Farbton aus der Warm Shimmer Palette (wie im Video) von Zoeva benutze. Abgedunkelt habe ich dort noch mit einem dunklem Braun. Dann nur noch einen Gel Eyeliner (danke, tränendes Auge), Mascara und schon war der Look fertig.

Nun ging es darum, das richtige Blush zu finden. In meiner Schublade fand ich ein Blush von Sleek, dass ich schon fast zu meinen Fehlkäufen zählte. "Antique" ist nicht unbedingt ein Must Have, ein bräunlicher Ton der schon fast nach Bronzer aussieht. Aber durch den kühlen Glitzer schon eher neutral von der Farbe her. Dazu noch sehr dezent und damit es nicht zu langweilig wurde, kam darüber noch etwas von dem essence Blush (einer meiner Favoriten).



Das ersparte mir auch den Highlighter, denn beide Blushes in Verbindung hinterlassen einen wirklich schönen, herbstlichen Glow!

Was trägt man dazu auf den Lippen? Nude? Nee, zu langweilig. Knalliges, warmes Rot? Ist mir zuviel. Nun, ein weiterer "Fehlkauf" befand sich in meiner Schublade. "Galactic Mauve" von Maybelline ist ein kühles violett mit goldenem Schimmer, den man auf den Bildern leider nicht wirklich sieht. Erinnert aber stark an das Mischmasch auf den Augen ;) Dazu ist er auch nicht ganz deckend, was aber genau passte.




Nochmal mit Blitz das Ganze, damit die Farben besser zu erkennen sind :) Was sagt ihr? Ich finde, kühl und warm in Kombination durchaus tragbar. Und für mich ist es wohl die einzige Möglichkeit, auch mal goldigen Lidschatten zu tragen. Ich werde definitiv demnächst mehr solche Looks schminken.

Ich freue mich auf euer Feedback, ihr Lieben! :) Hinterlasst mir auch gerne unter meinem Tutorial (Youtube) einen Kommentar :)


Kommentare:

  1. Wieder mal richtig traumhaft von dir! Die Farben sind einfach super schön!

    AntwortenLöschen
  2. Harmoniert ganz wunderbar mit deinen Haaren und Augen *.*

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so mega klasse aus. Werde ich auf jeden Fall nachschminken wenn ich alle Farben parat habe. Mein ganzes makeup ist zur zeit in mehreren Kisten verteilt und ich freu mich schon darauf wieder aus zu probieren.

    AntwortenLöschen