Mittwoch, 11. November 2015

Poison Sandra?

Hello, it´s me....

-_- Ist das nicht ein schlimmer Ohrwurm? Als ich den Song von Adele zum ersten Mal hörte, fand ich ihn gar nicht so besonders und dachte ich würde ihn schnell wieder vergessen. Da er aber ständig irgendwo im Radio läuft, wird man quasi davon verfolgt. Na ja, und je öfter ich den Song höre umso besser gefällt er mir. Wie geht´s euch damit? :)

Aaaaber darum geht es heute gar nicht, denn ich habe wieder einen Look für euch. Also ein Face of the Day! Ein Evergreen im Herbst/Winter, tatsächlich ein Look, den ich in der dunkleren Jahreszeit ziemlich häufig trage....

Im Moment warte ich auf zwei hochspannende Bestellungen :D Um die Vorfreude noch etwas zu steigern, wollte ich unbedingt mal wieder einen meiner La Splash Lip Couture Dingern benutzen :D Ihr wisst schon, diese Liquid to Matte Lipsticks und so. Ein paar Swatches gab es ja hier schonmal, falls ihr nicht wisst wovon ich rede ;) Meine Wahl fiel heute relativ schnell auf "Poison Apple". Ich liebe, liebe diese Farbe. Für mich einfach ein perfektes, sexy Rot <3

Außerdem wurden folgende Produkte benutzt!


Geplant war ein AMU in Brauntönen, bißchen smokey und grungy. Perfekt dafür geeignet ist die I heart Chocolate Palette von Make Up Revolution. Übrigens gibt es davon mittlerweile einige Varianten.  Angefangen habe ich mit einem hellen, matten Braun (ganz links Mitte) in der Lidfalte und habe diesen Ton gut verblendet. Zum beweglichen Lid hin nahm ich immer dunklere Brauntöne, damit ein schöner Farbverlauf entsteht. Zum Abschluss habe ich noch diesen wunderschönen Burgunderton unten in der Palette über das dunkelste Braun aufgetragen. (Demnächst gibt es auch noch ein Tutorial zu so einem Look)




Wenn ich so dunkle Brauntöne verwende, wirkt alles andere gleich ein bißchen blasser. Ich muss dann auch immer viel mehr Rouge benutzen, sonst sieht das irgendwie krank aus. Ist aber echt nur bei so braunen, wärmeren AMU´s der Fall. Seltsam, oder?


Ich denke, der Farbverlauf ist mir ziemlich gut gelungen. Auch wenn das nach einem total einfachen Look aussieht, ist es sehr wichtig immer wieder zu verblenden. Natürlich wollte ich nicht auf einen Lidstrich verzichten, entschied mich aber nur für einen kurzen Wing. Die Miss Manga Mascara von Loreal hab ich übrigens neu und bin bisher ganz zufrieden damit.




Für die Lippen habe ich heute etwas länger gebraucht. Denn meine Oberlippe ist schmaler als meine Unterlippe. Manchmal stört mich das, insbesondere bei so knalligen Lippen. Deshalb hab ich zuerst mit einem roten, gut angespitzten Lipliner mein Lippenherz ein ganz kleines bißchen übermalt. Danach habe ich "Poison Apple" in zwei Schichten aufgetragen. Und ich finde, es fällt überhaupt nicht auf dass ich über den Rand gemalt habe, oder?




Wenn der Lippenstift mal nicht perfekt zu meiner Haarfarbe passt :D



So sah "Poison Apple" übrigens nach dem Essen aus und ich war nicht vorsichtig dabei, sondern hab mir gar keine Gedanken darum gemacht. Fett und Öl ist der natürliche Feind eines JEDEN Lippenstiftes. Hier sollte man den Mund nach dem Essen wirklich gut abtupfen, so dass keine fettigen Rückstände mehr vorhanden sind. Danach kann man die Lücken wieder auffüllen sozusagen.


Ich hoffe, euch hat mein Look gefallen und mich würde wirklich interessieren was ihr von diesen ganzen Liquid to Matte Lippenstiften haltet? Es gibt mittlerweile soooo viele Marken, die sowas auf den Markt schmeißen. Wäre es nicht cool, wenn es im Drogeriebereich auch bald mal soweit wäre?


Kommentare:

  1. Woow, dein Look ist einfach hammer schön!!! Ganz ganz toll gemacht!!

    AntwortenLöschen
  2. Woow, dein Look ist einfach hammer schön!!! Ganz ganz toll gemacht!!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus. ..ich liebe roten Lippenstift passt fast immer der look ist dir gut gelungen

    AntwortenLöschen