Montag, 15. Februar 2016

Mystery Glitter

Hey hey meine Lieben,

in meinem letzten Beitrag habe ich euch diesen schönen und extravaganten Look gezeigt. Ich hatte absichtlich keinerlei Angaben dazu gemacht, was ich benutzt hatte. Denn ich wollte, dass ihr mal ratet. Hat nur leider keiner getan, schade!


Anyway, es geht natürlich um den verwendeten Glitter! In letzter Zeit habe ich immer mal wieder ein paar Glitterlooks geschminkt und diese bei Instagram hochgeladen!




Wie man unschwer erkennen kann, liebe ich es Glitter als Eyeliner zu tragen. Ich finde, das peppt einen alltäglichen Look im Nu auf und man ist superschnell fertig für die nächste Party :) Ich persönlich mag es am liebsten, wenn der untere Wimpernkranz dabei nackig bleibt und betone lediglich die paar Krüppelwimpern, die da so wachsen :D

Auch heute trug ich wieder einen ähnlichen Look :)


Wie ihr ja wisst, habe ich kürzlich ganze 4 Glitter bei starcrushedminerals gekauft, die ich auch wirklich hübsch finde. Da ich mich gerade bei solchen Dingen farblich nicht wirklich festlegen kann, hatte ich vor ein paar Wochen wieder mal einen Warenkorb bei SCM befüllt :D Dann sah ich den Endbetrag und dazu die Versandkosten von über 12 $ und klickte auf das X oben rechts!

Glitter ist für mich etwas, dass ich höchstwahrscheinlich nur für eine gewisse Zeit toll finde. Mein Geschmack ändert sich einfach so schnell und ich muss mit meinem Geld Monat für Monat ziehen. Kurz gesagt: Ich kann mir nicht einfach 2 Kilo Glitter bestellen und mich darüber freuen. Sitzt nicht drin!

Trotzdem will ich nicht verzichten und suche immer nach Alternativen. Und jahahaaa, ich habe eine gefunden!


40 Glitter für 10 Euro! BÄM! Und bevor ihr nun wegklickt, weil das ja total billig ist schaut euch diese Exemplare doch mal genauer an :)

Bei Amazon wird man schnell fündig, wenn man nach Glitterpulver sucht. Diese Sets werden meistens als Nail Art Glitter angeboten. Fakt ist, KEIN Glitter (auch nicht die teuren von SCM und Co) sind für die Augen wirklich geeignet! Das sollte jedem klar sein! Hier gilt: Benutzung auf eigene Gefahr! Denn Glitter ist scharfkantig, egal von welcher Marke und kann eben sehr unangenehm werden bei Augenkontakt!

Ich will damit nicht sagen, dass die Glitter von SCM und LIT Abzocke sind. Hier geht es eher darum, was man will. Ich will ein bißchen ausprobieren und damit spielen, suche keine spezielle Farbe oder so. Von daher genügen mir diese Billigglitter vollkommen.





Auch hier gibt es wunderschöne Farben und wie ihr seht, glitzert einer schöner als der andere. Die Glitterpartikel haben wie auch alle anderen teuren Glitter unterschiedliche Größen und Formen. Manche sind rund oder eckig, groß oder wirklich sehr klein.





Gerne könnt ihr euch HIER nochmal die Glitter von Starcrushedminerals ansehen :)


Der Vorteil bei dem günstigen Glitter liegt auch darin, dass man ihn beliebig mischen kann ohne Angst vor Verschwendung zu haben! Ich mische meistens drei verschiedene Glitter miteinander. Eine gute Glitter Base solltet ihr euch aber trotzdem zulegen. Zum Beispiel von Stargazer!

Für euch getestet habe ich außerdem die Verträglichkeit am Auge. Egal ob ein Glitter von SCM oder einer der Günstigen: Beides ist unangenehm, wenn man es in die Augen bekommt. Generell würde ich von einem Glitter abraten, wenn es sehr windig ist :D


Hier habe ich noch einen Vergleich für euch. Links der günstige Kandidat und rechts "Redrum" von SCM. Die meisten Glitter von SCM sind eben so besonders, weil sie nicht einfarbig sind. Deswegen wirken sie spektakulärer.


Aber auch bei so einem günstigem Set gibt es einen Nachteil. So ca. 15 der Dosen enthalten nicht wirklich Glitter, sondern eher ein Pulver dass aussieht wie gefärbter Zucker. Es glitzert auch nicht so stark. Ein bißchen schade, aber ich denke auch hiermit kann man interessante Looks schminken. Das muss ich allerdings noch ausprobieren :)  EDIT: Gerade zu später Stunde noch ausprobiert. Auch diese Glitter funkeln wundervoll auf den Augen, die Partikel sind sehr klein. Allerdings ist die Farbe sehr dezent. Ich probier mal weiter rum :)

Mein Fazit:
Ich bin saufroh, dass ich auf diese günstige Alternative gestoßen bin. Denn sie bietet genau das, was ich  mir wünsche. Einfach so gut wie alle Farben haben und wild mischen. Und wenn es mich in ein paar Wochen nicht mehr so sehr interessiert, ist es finanziell für mich persönlich erträglicher. Bei SCM werde ich trotzdem sehr bald noch einmal bestellen, aber nur wegen den tollen Lidschatten :)
Jeder muss natürlich für sich entscheiden, was man nun kaufen möchte. Es gibt ganz sicher wunderschöne Glitter von SCM oder Lit oder all die anderen Marken, die man so woanders eben nicht wirklich findet. Aber wer erstmal nur ausprobieren will, dem kann ich so ein Set sehr ans Herz legen :)

Ich bin gespannt  auf eure Meinung!


Kommentare:

  1. Finde ich super, dass es da auch günstige Alternativen gibt, gerade wenn man mit dem Geld etwas gucken muss. Wäre für mich jetzt allerdings nicht so unbedingt was, weil ich besonders diese Mischglitter mag und auch wenn das dumm klingt, mir gefällt es viel besser, wenn ich sagen kann es war der Glitter "Redrum" als es war "der rote Glitter" aus dem und dem Set. Also ich mag halt auch gerne, dass man dann einen Bezug zu dem Produkt hat und andere es gezielt nachkaufen können, wenn sie es suchen. Darum mag ich z. B. auch nicht, dass die meisten Manhattan Produkte einfach nur Nummer haben :D sowas merkt sich ja kein Mensch. Aber freu mich auf weitere Glitterlooks von dir, denn ich finde sie sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,ich kann dich gut verstehen :) Die Mischglitter sind echt wunderschön und ich glaube kaum, dass man diese irgendwie nachmischen könnte. Mir ist es mittlerweile fast egal, ob ein Produkt einen Namen hat oder nicht.Einen richtigen Bezug baue ich nur noch zu Produkten auf, für die ich lange gespart habe :)

      Löschen
  2. Deine Looks sind wirklich toll. Ich finde die günstigen Alternativen völlig ok. Wie du schon geschrieben hast, kann man sich ja auch da tolle Nuancen zusammen mischen. Lit liegt für mich jenseits von meinem Budget. Sehr weit jenseits davon. Um auch etwas herum probieren zu können würde ich auf jeden Fall zu den günstigeren Glittern greifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch! Ich würde selbst bei starcrushedminerals niemals den vollen Preis für so´n Glitter bezahlen und nur beim Sale bestellen. Wobei ich 3,50 € für nen viertel Teelöffel Glitter schon heftig finde. Darf man nicht drüber nachdenken :D
      Nee, selber mischen geht auch und außerdem hat man dann ein Unikat :D

      Löschen
  3. Hach da schlägt mein Glitzerherz <3 Sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen